mamaleone
  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Kaufmann´s ziehen auf´s Land
   Bautagebuch Finkenhaus
   Bautagebuch eines Maxime 330 in Elmshorn
   Bautagebuch der Familie Kortylak in Mölln
   Viebrockhaus-Bautagebuch der Familie Schmalt aus dem Bergischen Land
   Was ganz anderes...BÄREN
   Der Name sagt es. - "rostig" und "prim"

http://myblog.de/mamaleone

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
huch...wo sind die Birken?

Am 08.04 sind wir wieder zum Grundstück - schauen, ob nun die Erdhaufen wegkommen...wunderbarer Sonnenschein...etwas windig...und schon von weitem (Blick von der Grundschule) ist zu sehen - es tut sich was.

Bagger sind am Werke die Erde zu verteilen und das Grundstück anzugleichen.
Aber irgendwas ist noch anders - und Lars bemerkt gleich - da fehlen BIRKEN!
Tatsächlin es sind nun nur noch drei Birken da.
Die Jungs haben ihren Spaß dabei den Baggern und Lastern zuzusehen.


Wir haben dann kurz die Runde gemacht und die Reihe hinter uns über unseren bevorstehenden Baubeginn informiert.
Tja...hier nochmal der Blick von "unserer" Strasse richtung Einfahrt und "Haus".
11.4.06 12:09


Werbung


Kitaplatz

Ganz vergessn....nachdem es erst recht hoffnungslos aussah für Fabian einen Platz direkt in der Kita am Wasserturm zu bekommen, flatterte gestern ein Brief ins haus, der besagte Fabian hat DOCH einen Platz ab 01.09. *freu*
12.4.06 11:10


Baustrom

Gestern kam der Kasten für den Baustrom und Leon hatte heute die ehrenvolle aufgabe den Kasten mit einem Vorhängeschloß zu sichern.
Leider nicht fotografisch festgehalten da es zu kalt war.
12.4.06 11:12


Grenzsteine

Am 11.4. waren nun alle - bis die an der vorderen Einfahrt - Grenzsteine gesetzt.
12.4.06 11:13


Haus abstecken

Heutiger Grundstückstermin mit Bauleitung und Baubegleitung um nochmal einiges zu klären und letztendlich das Haus abzustecken.
Ab sofort haben wir nun also eine Baustelle.


Eigentlich hatten wir die Zusage den Aushub auf dem Nachbargrundstück (mit Birken) lagern zu können...aber da waren andere schneller...


Aber Ostern steht vor er Tür - die Gruben die dort hinten ausgehoben werden, sollen heute noch fertig werden und dementsprechend verschwindet dann auch der Recycling.

Momentan ist unser Grundstück eher eine Lasterrennstrecke, da ja die Straße noch nicht fertig ist - aber ab Dienstag ist das dann auch vorbei denn wir pflanzen uns ja genau in die Mitte.

Zufahrt weiter aus Osten möglich.

Also geht´s nun an´s Einmessen des Hauses - der bauherr prüft schon mal kritisch ;-)


Es werden erstmal nur zwei Achsen gesetzt, damit es keine Probleme gibt mit den Lastern die jetzt doch noch dort lang fahren.
Und nun lässt sich das Haus erahnen.


Sicher wird das Grundstück je größer das Haus wird immer kleiner wirken, aber der Blick von der Grundstücksecke Richtung Hausecke lässt doch ausreichend Garten erahnen.



Nun kann´s also losgehen!
Dazu der symbolische erste Spatenstich ;-)



Es stellte sich im übrigen raus, dass die Aufschüttung des Geländes etwas zugut erfolgte und wir nun einen höhenunterschied von 20cm haben. Wir werden es vom Terassenteil her angleichen und dann im Zufahrtsbereich etwas mehr anschütten müssen.
Änderung bzgl baugenehmigung wurde auch gleich vom Bauleiter abgestimmt - alles ok.

Für unsere in Eigenleistung geplante kellerisolierung lassen wir uns niun doch ein Angebot machen - da wir so schon ein Terminliches Problem damit haben scheint das die bessere Lösung zu sein.
Terminlich wird uns das Richtfest im Mai bevorstehen und Die Übergabe könnte dann noch im Juli sein.

Nun werden wir erstmal schön Ostern feiern und am Dienstag den 18. geht es dann um 7:00 los!
13.4.06 15:55


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung